Rita Sampogna-Soltermann

Mir gefällt in Oberburg,

  • ... dass man sich persönlich kennt, einander grüsst, miteinander redet und sich auch mal gegenseitig hilft.

  • ... dass unsere Vereine mit ihren Aktivitäten zum Zusammenhalt der Bevölkerung beitragen.
     
  •         ... dass sich Anlässe wie Füürabe im Advent, Dorfreisen, 1. August etc. zur Tradition entwickeln.

Mich stört in Oberburg

  • ... das viele Unkraut rings um den "Löwen".
  • ..., dass es schon längere Zeit keine Gewerbeaus-stellung mehr gegeben hat.

 

 

 

 

 

 

 

 

·        ...,

In meiner Freizeit

  • ... lese ich gerne ein spannendes Buch.

  • ... ziehe ich meine Joggingschuhe an (wenn ich nicht gerade verletzt bin J).